Umschwung

Zeit für Veränderung

Besprechen von Mensch und Tier


Besprechen, ist eine uralte Heilkunst – vermutlich die Älteste – die früher von „Hexen“ oder weisen Frauen (Männern) praktiziert wurde. Traditionell wurde sie bei Warzen oder Gürtelrose angewandt.


Heute hat das Besprechen im Rahmen der geistigen Heilweisen wieder einen Platz bekommen. Die Einsatzmöglichkeit bezieht sich neben Warzen und Gürtelrose auch auf diverse andere Krankheitsbilder. So kann das Besprechen ergänzend zu ärztlichen/ heilpraktischen Behandlungen durchgeführt werden. 

Selbstverständlich kann eine Besprechung auch einfach für sich durchgeführt werden, sofern aus ärztlicher Sicht keine medizinische Behandlung notwendig ist.

Das Besprechen lässt sich nicht nur bei Menschen einsetzen, es kann auch bei Tieren erfolgreich sein.


Besprechen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker und entbindet sie nicht ihrer Medikation.


           Besprechen für Menschen                                        Besprechen für Tiere